Öffnungszeiten


Wir arbeiten unter den Pandemiebestimmungen die für uns OKJA (Offene Kinder- und Jugendarbeit) gelten gemäß des Ministerium Baden-Württemberg. Da sich aktuell die Entwicklungen und Auflagen stetig ändern ist es generell zu empfehlen mit uns in Kontakt zu treten und nachzufragen.


 


Montag                     geschlossen (Bürotag/Homeoffice)

 

 

 

17:00 – 19:00 Uhr   Internationales Café

 

Ansprechperson: Frau Drexel Gemeinde Malsch: 07246 / 707-119

 

 

 

Dienstag 

 

12:00 - 13:45 Uhr    Büro/Sprechzeit

 

14:00 - 16:00 Uhr    Team- und Kooperationstag

 

16:00 - 18:00 Uhr    Mädchentreff (ab 10 Jahre/kostenlos)

 

17:00 - 18:30 Uhr    Sportrefftreff (ab 10 Jahre/kostenlos) JPH-Schule/Turnhalle 

 

 

Mittwoch 

 

12:00 - 13:45 Uhr    Büro/Sprechzeit

 

14:00 - 15:30 Uhr    Kooperation "Wahlbereich/HT-Schule"

 

16:00 - 18:00 Uhr    Spielenachmittag (Grundschüler/1,00 EUR Unkostenbeitrag)

 

18:00 - 19:30 Uhr    Offener Treff (ab 12 Jahre/kostenlos) 

 

 

Donnerstag 

 

12:00 - 13:45 Uhr    Büro/Sprechzeit

 

14:00 - 16:00 Uhr    Kooperation "Schul AG/HT-Grundschule"

 

16:00 - 18:00 Uhr    #kleinerfreitag (Offener Treff ab 5. Klasse/kostenlos)

 

17:00 - 18:00 Uhr    #openstudio (wechselnde Musikprojekte ab 5. Klasse/kostenlos)

 

18:00 - 19:30 Uhr    Offener Treff (ab 12 Jahre/kostenlos)

  

 

Freitag 

 

12:00 - 18:00 Uhr    #weekendstartup (ab 5. Klasse/kostenlos)

 

18:00 - 20:00 Uhr    Offener Treff (ab 12 Jahre/kostenlos)

 

                                Hells Kitchen/selbständiger Kochtreff (Jugendhausverein)

 

20:00 - 22:00 Uhr    Offener Treff (ab 14 Jahre/kostenlos)

 

 

 

Samstag / Sonntag haben wir geschlossen! 


Aktuelle Corona-Infos

Liebe Besucher und Freunde der Villa Federbach,

zum 02.04. endete die Corona-Verordnung der Kinder- und Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit.

Ab dem 03.04. wandert die Verantwortung des Infektionsschutzes in die Hände der Träger

und damit greift das sogenannte Hausrecht.

 

Wir im Haus werden gewisse Hausregeln/Etiketten erstellen, die wir angesichts der Situation und auch generell für sinnvoll erachten:

  • Wer weiterhin eine Maske tragen möchte darf das bei uns gerne tun, ansonsten besteht keine Maskenpflicht
  • regelmäßiges Händewaschen
  • Essen und Getränke unter normalen Hygienemaßnahmen teilen
  • Wenn man Krankheitssymptome aufweist, also erkältet ist, bitte Rücksicht auf die anderen Besucher*innen und Mitarbeiter*innen nehmen und mal lieber einen Tag daheim bleiben. 

Wir Mitarbeiter*innen werden in den meisten Angeboten weiterhin eine Maske tragen um Euch und uns zu schützen, denn es gibt weiterhin viele Risikogruppen die immer noch gefährdet sind und auf die Rücksicht anderer angewiesen sind. Wir sehen uns in der Verantwortung hier als Vorbild zu fungieren!  

 

Weitere Infos und aktuelle Stand der Dinge über das Ministerium Baden-Württemberg hier!

 

Stand 03. April 2022