Spielenachmittag


 

>>Achtung: Kinder die Spaß haben können schmutzig werden<<

  

Mittwoch: 16:00 - 18:00 Uhr

Für Grundschulkinder 6 - 12 Jahre

Teilnehmerbeitrag: 1,00 EUR

+ bis zu 1,00 EUR für den Süßverkauf

 

Am Spielenachmittag können die Kinder an einem Angebot teilnehmen oder frei spielen. Manchmal verlassen wir das Jugendhaus, um auf den Spielplatz zu gehen oder Malsch zu erkunden.

 

Daher auf das Programm schauen und pünktlich erscheinen:

 

Mittwoch, 22.09., 16:00 – 18:00 Uhr
Müllbasteln

Aus alten Tetrapacks basteln wir unsere eigenen coolen Geldbeutel.
Teilnehmerbetrag: jeweils 1,- €

 

Mittwoch, 29.09., 16:00 – 18:00 Uhr
Kunst mit Julia
Heute lernt Ihr unsere neue Praktikantin Julia kennen.
Sie wir mit euch bunte Kunst mit Eiswürfel machen.

Teilnehmerbetrag: jeweils 1,- €

 

  Mittwoch, 06.10., 16:00 – 18:00 Uhr
Luftballon Dart
Luftballon Dart? Das klingt nach einer großen Sauerei!
Lasst euch überraschen.

Teilnehmerbetrag: jeweils 1,- €

 

  Mittwoch, 13.10., 16:00 – 18:00 Uhr
Traumfänger basteln
Nie mehr schlechte Träume!
Julia bastelt mit euch Traumfänger

Teilnehmerbetrag: jeweils 1,- €

Mittwoch, 20.10., 16:00 – 18:00 Uhr
Herbstdeko
Der Herbst ist da und es wird so langsam abends früher dunkel.
Deshalb basteltn und gestalten wir strahlende Teelichter mit euch.
Teilnehmerbetrag: jeweils 1,- €

 

Mittwoch, 27.10., 16:00 – 18:00 Uhr
Halloween Party!
Kurz vor Halloween steigt bei uns eine tolle Halloween Party
mit Spiel, Spaß, Schminke und was Süßem!
Ihr könnt gerne verkleidet kommen.
Teilnehmerbetrag: jeweils 1,- €

 

Am 03.11.21 findet kein Spielenachmittag statt, da die Villa aufgrund der Herbstferien ein Ferienprogramm anbietet!

 

 

Liebe Kinder, liebe Eltern,

 

Mein Name ist Julia Balzer, ich bin 21 Jahre alt und ich komme hier aus Malsch.

Begleitend zu meiner Ausbildung zur Erzieherin, bin ich ab September bis Mai nächstes Jahr, jeden Mittwoch im Jugendhaus Villa Federbach und begleite euch beim Spielenachmittag.

In den letzten zwei Jahren meiner Ausbildung war ich im Kindergarten und in der Krippe tätig.

Nun freue ich mich aber riesig im Jugendhaus mit euch zu arbeiten und viele coole Angebote durchführen zu können.

In meiner Freizeit gehe ich am liebsten mit meinen Freunden raus oder verbringe meine Zeit im Stall bei meinem Pferd.
Ich freue mich auf die gemeinsame Zeit mit euch in der wir viel miteinander lachen, tolle Dinge zusammen erleben und einfach Spaß haben werden!

 



 

Der Ablauf wird wie gewohnt unproblematisch.

 

Einfach per Mail: jz.malsch@awo-ka-land.de oder hier über Kontaktformular und den üblichen Angaben (Datum des Spielenachmittags, vollständiger Name des Kindes und Telefonnumer für den Notfall) jeweils immer ab den Montag vor dem Spielenachmittags-Mittwoch anmelden.

Die Mail wird zur besseren Verfolgung für das Gesundheitsamt im Falle einer Ansteckung wie üblich zwei Wochen gespeichert und dann gelöscht.

 

Wir werden kein Bestätigungsmail verschicken, wir melden uns wenn wir zu voll sind oder etwas nicht statt finden kann!

 

 

Da wir von den sich stetig sich veränderten Auflagen abhängig sind, müssen wir von Auflage und Entwicklung uns immer wieder absichern. Aktuell können wir in unseren Räumen mit Außengelände 18 Grundschulkinder empfangen. Allerdings gilt bei uns auch wie in der Schule aktuell Maskenpflicht.

 

Bei offene Fragen freuen wir uns über einen Anruf oder Mail - also einfach unkompliziert melden!

 

Bitte daran denken:

  •  1,- € für die Teilnahme
  •  1,-€ für den Süßverkauf
  •  Trinken mitgeben oder Leitungswasser von uns
  •  Klamotten die schmutzig werden können!

 

 

 


           Weiterhin gilt für die Kinder die Grundregeln:

  •  AHA Regeln
  • Testnachweis wäre schön aber nicht erforderlich
  • Eine entsprechende Maske dabei zu haben und zu benutzen
  • Keine Getränke und kein Essen teilen
  • Möglichst nicht ins Gesicht fassen
  • Achtsamer Umgang mit anderen Kindern und Personal
  • Umarmungen und Körperkontakte vermeiden

Natürlich müssen wir auch darauf hinweisen:

 

§ 2 Ausschluss von der Mitwirkung und Teilnahme

Betreuerinnen und Betreuer sowie Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

  1. die in Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder
  2. die Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur aufweisen,

dürfen Einrichtungen im Sinne des § 1 Absatz 1 nicht betreten und an Angeboten im Sinne des § 1 Absatz 2 nicht mitwirken oder teilnehmen.