Multimedia

FrieDaVilla

Abschiedsfilm der alten "Villa" anlässlich des bevorstehenden Umzugs. Entstanden im Rahmen eines Filmprojekts bei dem ursprünglich angedacht war, dass die Kinder einen Film über die Geschichte der alten "Villa" drehen. Da dies in den drei Tagen des Workshops nicht zu bewältigen war wurde spontan umdisponiert. Produziert wurde ein kurzer Film über die von den 16 Teilnehmern ausgedachte Geschichte über das Jugendhaus.

 



(K)eine Lösung

Wir danken allen, die diesen Film ermöglicht haben. Ein besonderes Dankeschön gehen dabei an die Hans-Thoma-Schule Malsch und die Schulsozialarbeiterin Frau Beyer, die in Kooperation mit dem Jugendhaus „Villa“ den Film geplant und gedreht haben. Unser großes Dankeschön geht außerdem an das Landratsamt Karlsruhe, das erst durch die Finanzierung unserer selbst gestalteten Kalender den Dreh des Films ermöglicht hat. Somit konnte der Erlös des Kalenders unmittelbar in die Finanzierung des Filmes einfließen. Danke auch an die Gemeinde Malsch für die Genehmigung des Außendrehs. Und zu guter Letzt besten Dank an Filmemacher Holger Metzner für seine super Arbeit!



Trickfilmkiste

In Kooperation mit dem Trickfilmnetzwerk Baden-Württemberg entstanden in einem Versuchsprojekt ein paar kleine Filme von Kindern im Grundschulalter, die an diesem Tag zum ersten Mal mit dieser Technik in Kontakt kamen.  

 

Wer Lust auf solch ein Projekt hat, wir haben eine Kooperation mit Kinomobil / Trickfilmnetzwerk und können auch mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Du willst mehr über Kinomobil und die Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK) wissen...